Am 29. März bekam die Abschlussklasse der wirtschaftlichen Fachschule eine sehr interessante Führung durch die Kleine Zeitung unter dem Titel #kleinestreifzug.

Frau Anna Neukirchner hat uns im Foyer freundlich empfangen und durch den Vormittag begleitet. In ihrer sympathischen Art konnte sie sofort den Zugang zu den Schüler/-innen finden und ihre uneingeschränkte Aufmerksamkeit gewinnen.

Nach kurzen Videos wurden uns das Styria Media Center sowie der Tagesablauf in einer Tageszeitung mit den interessanten Berufen des Journalismus beschrieben.

Wie die Erstausgabe der Kleinen Zeitung aussah, konnten wir an einem Nachdruck sehen.

Ein spannendes Kahoot-Spiel mit Tablets zeigte, dass Nikolina und Clara als Team wieder einen Stockerl-Platz erreichen konnten. Dabei konnten die Schüler/-innen zeigen, wieviel sie sich gemerkt hatten.

Einen tollen Einblick konnten wir auch in den Newsroom gewinnen, in dem die größte steirische Regionalzeitung entsteht. So ruhig kann es in einem Großraumbüro zugehen!

Abschließend durften wir eine Titelseite gestalten und erhielten von Anna wertvolle Tipps dazu.

Vielen Dank an Frau Neukirchner, es war ein sehr schöner Vormittag in der Kleinen Zeitung!

Waltraud Riegler und die

Schülerinnen und Schüler der 3 WB der wirtschaftlichen Fachschule im Odilien-Institut